D-6569

Die D-6569 ist ein „Discus b“. Dieses einsitzige Segelflugzeug bietet aufgrund seiner Gutmütigkeit, gepaart mit guten Flugleistungen das ideale Bindeglied zwischen Anfängerschulung und Streckenflug. Der „kleine Discus“ ist das erste einsitzige Segelflugzeug, das unsere Flugschüler alleine fliegen dürfen. Doch auch bei den Scheinpiloten erfreut sich der Flieger aufgrund seiner harmonischen Flugeigenschaften großer Beliebtheit und wird von Zeit zu Zeit auch bei Wettbewerben eingesetzt.

 

Hersteller: Schempp-Hirth Flugzeugbau
Baujahr: 1985
Spannweite: 15 m
Länge: 6,58 m
Gewicht: 233 kg

 

D-3370

Unsere D-3370 ist eine „ASK 21“. Der robuste gutmütige Doppelsitzer ist mit über 900 gebauten Exemplaren das meistverwendete Schulungsflugzeug im Segelflug. Die ausgesprochen gutmütigen Flugeigenschaften gepaart mit der Kunstflugtauglichkeit machen die „ASK 21“ zu einem vielseitig einsetzbaren Flugzeug. Genutzt wird sie bei uns sowohl für die Anfängerschulung als auch für Kunstflüge sowie kleinere Streckenflüge.

 

Hersteller: Alexander Schleicher Flugzeugbau
Baujahr: 1986
Spannweite: 17 m
Länge: 8,35 m
Gewicht: 360 kg

 

D-1271

Bei unserer D-1271 handelt es sich um einen „Discus 2c“, einen Hochleistungseinsitzer, für den wir sowohl Flügelenden für 15 Meter als auch für 18 Meter Spannweite besitzen. In der 18 Meter Konfiguration bietet der „Discus 2c“ sehr gute Gleitleistung in Verbindung mit einem harmonischen Fluggefühl. Mit 15 Meter Spannweite ist unsere „4J“ ein voll wettbewerbsfähiges Standard-Klasse Flugzeug, das sowohl für Bundesligaflüge als auch regelmäßig bei Wettbewerben eingesetzt wird.

 

Hersteller: Schempp-Hirth Flugzeugbau
Baujahr: 2005
Spannweite: 15 m / 18 m
Länge: 6,78 m
Gewicht: 280 kg

 

D-KSAN

Unser Flaggschiff, die D-KSAN, ist ein „DuoDiscus XLT“. Der 20 Meter Doppelsitzer ist mit einem Hilfstriebwerk, dem sogenannten „Turbo“, ausgestattet, der es den Piloten ermöglicht, auch bei fehlender Thermik noch den Heimatflugplatz zu erreichen. Die verbesserte XL-Version des DuoDiscus bietet neben erhöhtem Sitzkomfort für Piloten aller Größen durch Winglets und modifizierte Landeklappen verbesserte Flugeigenschaften, sowohl im Kurvenflug als auch bei der Landung. Aufgrund seiner guten Flugleistungen wird er neben gemütlichen Platzflügen auch für ausgedehnte Streckenflüge bis ins Ausland sowie bei Wettbewerben verwendet.

 

Hersteller: Schempp-Hirth Flugzeugbau
Baujahr: 2010
Spannweite: 20 m
Länge: 8,73 m
Gewicht: 465 kg