Das Fliegerfest des Aeroclubs Ansbach

Symbolbild

Traditionell veranstaltet der Aeroclub Ansbach am zweiten Septemberwochenende sein Fliegerfest (09. und 10. September 2017). Von Samstagmittag bis Sonntagabend wird die große Vielfalt der Modell-, Segel-, Ultraleicht- und Motorflugzeuge gezeigt.

Für Kinder stehen Spielgeräte wie eine Hüpfburg oder eine Rollenbahn zur Verfügung, in denen sie sich austoben können. Fluginteressierte können im Segelflugsimulator mit echtem Cockpit virtuelle Flugerfahrung sammeln. Ebenso besteht die Möglichkeit, an Rundflügen über unser wunderschönes Frankenland teilzunehmen - die richtige Gelegenheit, die Heimat einmal von oben zu erleben. Neben unseren vereinseigenen Flugzeugen bereichert ein Hubschrauber als gern gesehener Gast unser Rundflugprogramm.

Flugvorführungen mit Segel- und Motorkunstflugzeugen, sowie Fallschirmabsprünge sind die Höhepunkte der Tagesprogramme.

Für das leibliche Wohl sorgt das eingespielte Küchenteam, der Getränkeausschank sowie die Kuchentheke mit ihrer großen Auswahl.

Am Samstagabend trifft man sich zu einem gemütlichen Zusammensein in der Flugzeughalle und genießt bei gutem Wetter das ein oder andere Bier bei Live-Musik.

Fester Bestandteil ist auch der Gottesdienst unter freiem Himmel am Sonntagmorgen, der vom Pfarrer des Pfarramts Weihenzell und mit Untermalung des dortigen Posaunenchors abgehalten wird. Viele unserer Flugzeuge sind im Rahmen eines solchen Gottesdienstes schon getauft worden!