Aero-Club Ansbach e. V.

Turm und Vereinsheim

Der Aero-Club Ansbach e. V. ist ein Verein zur Förderung des Flugsports. Wir sind Halter des Sonderlandeplatzes Ansbach-Petersdorf (EDQF) und des Modellfluggeländes in Herrieden-Stadel und betreiben die Flugsportarten

Unser Flugplatz ist idyllisch in einer von Wäldern und Wiesen umgebenen Landschaft gelegen. Wir bieten unseren Besuchern und Gästen in unserem Vereinsheim und auf unserer Sonnenterasse ausreichend Sitzgelegenheiten zum Verweilen in familiärer Atmosphäre. Kameradschaftliches Miteinander unserer Mitglieder zeichnet unseren Verein aus.

Ein Besuch auf unserem Platz lohnt sich allemal. Gerne sind unser Mitglieder bereit, Ihnen weitere Informationen zu Schnupperflügen, einer Ausbildung zum Privatpiloten oder Mitgliedschaft in unserem Verein zu erteilen. In ungezwungener Umgebung unter Freunden kann der Verein auch zu Ihrer fliegerischen Heimat werden.

Als Pilot sind Sie natürlich jederzeit herzlich willkommen. In unserem Vereinsheim stehen Ihnen kalte Getränke zur Verfügung. Ihre Pause können Sie in angenehmer Umgebung verbringen. In unserer wunderschönen fränkischen Heimat können Sie einmalige Landschaften, Sehenswürdigkeiten, die unübertroffene fränkische Küche und viele Möglichkeiten für Wanderungen entdecken. Ansbach ist unweit unseres Platzes gelegen. Nach Nürnberg fährt man mit dem Auto etwa 30 Minuten. Falls Sie Segelflieger sind, bringen wir Sie mit der Winde oder mittels F-Schlepp wieder in die Luft.


Wir sehen uns am Flugplatz Ansbach-Petersdorf!

EDQF in der Abendsonne

 

 

Neuigkeiten:

Wetterpech in der Segelflugbundesliga

Aber dennoch ein erfolgreicher Start in die Saison

Weiterlesen …

Saisonstart im Aero-Club Ansbach

Mit dem schönen Wetter geht es auch wieder bei den Ansbachern Motor- und Segelfliegern los.

Weiterlesen …

Ekkhard Brendler verstorben

Liebe Fliegerfreundinnen und Fliegerfreunde,

unser langjähriges Mitglied Ekkhard Brendler ist heute (01. April 2024) leider verstorben.

Ekkhard war ein leidenschaftlicher Segelflieger, der national und international an vielen Segelflugwettbewerben erfolgreich teilgenommen hat.

Im Aero-Club Ansbach wurde er 1993 Mitglied und hat sich immer aktiv in den Segelflug mit eingebracht. Wenn er nicht selbst geflogen ist, war er sich nicht zu schade, sich auf die Winde zu setzen und den Ausbildungsbetrieb maßgeblich zu unterstützen.

In den letzten Jahren war er gesundheitlich angeschlagen und nur noch selten persönlich am Flugplatz, hat aber weiterhin die Aktivitäten im Verein interessiert verfolgt.

Mit Ekkhard verlieren wir ein aktives Vereinsmitglied, für den der Segelflug und der Verein immer im Vordergrund stand.  Seiner Frau Moni und seinen Kindern Juliane und Christina gilt unser tiefes Mitgefühl.

Weiterlesen …

Dirk Hahn verstorben

Liebe Fliegerfreundinnen und Fliegerfreunde,

unser langjähriges Mitglied Dirk Hahn ist vorgestern überraschend und viel zu früh verstorben. Er hatte sich im Herbst einer schweren Operation unterziehen müssen, allerdings war er auf dem langsamen Weg der Besserung und sein Tod kommt für uns alle sehr überraschend.

Im Jahre 1995 wurde er Mitglied im Aero-Club und begann seine Ausbildung als Segelflieger; später folgten noch die UL- und die Motorflug-Lizenz.

Dirk hat sich immer intensiv an den technischen Arbeiten an den Flugzeugen beteiligt. Er hat sicherlich das ein oder andere Mal seine eigene Sicht der Dinge gehabt und ist manches Male angeeckt, aber auf seine Hilfsbereitschaft und seinen Einsatz konnte man sich stets verlassen.

Dazu hat er sich immer konstruktiv an der Weiterentwicklung der Technik, des Flugzeugparks und des Vereins beteiligt.

Mit Dirk verlieren wir einen lieben und hilfsbereiten Menschen, der viel für den Verein gegeben hat. Seiner Frau Gabi gilt unser tiefes Mitgefühl.

Weiterlesen …

Winterwanderung 2024

Am 06.01.2024 fand wieder die traditionelle Winterwanderung des Aero-Club Ansbach statt.

Weiterlesen …